Die Sing- und Spielgemeinschaft Ochsenfurt  ist ein gemischter Chor, der im Herbst 1948, vorwiegend von Heimatvertriebenen, gegründet wurde.

Damals trafen sich etwa 50 Gleichgesinnte, die gemeinschaftlich singen, musizieren und Theater spielen wollten. Seit einigen Jahren konzentriert sich die Gemeinschaft auf den Chorgesang mit mehreren öffentlichen Auftritten im Jahr und geselligen Aktivitäten wie Wanderungen, Sängerfahrten z.B. nach Prag, Münsterland, Südtirol, Harz, Pfalz, Bodensee, Wien und heuer Slowenien.

Heute hat die Chorgemeinschaft  etwa 100 Mitglieder, davon rund 35 aktive Sängerinnen und Sänger. Das Repertoire umfasst Volks- und Kunstlieder, Lieder aus Oper und Operette, Musicals, Gospels und geistlicher Musik. 

2019  Sing- und Spielgemeinschaft Ochsenfurt